Kräuterbücher

Hier stelle ich Ihnen meine Bücher vor. Sie können gerne telefonisch oder per Email direkt bestellen. Die Lieferung der Bücher erfolgt versandkostenfrei auf Rechnung.

RESTPOSTEN / MÄNGELEXEMPLAR:

  • Kräuterheilkunde-Ausbildung (3. Auflage) als Restposten für 75 Euro
  • Heilpflanzentherapie als Mängelexemplar für 25 Euro

Die heilende Kraft leuchtender Wildkräuter

Wildkräuter enthalten viel mehr Mineralien, Spurenelemente und Vitamine als angebaute Pflanzen. Was viele aber nicht wissen: Sie tragen zudem eine ganz besondere Kraft in sich – nämlich heilende Lichtenergie. Wissenschaftler haben entdeckt, dass Pflanzen Sonnenlicht speichern und als Lichtenergie auf uns übertragen können. Unsere heutige Lebensweise hat dazu geführt, dass unser Körper einen Mangel an dieser wertvollen Lichtenergie erleidet, unsere Zellen vor Lichtmangel verhungern. „Leuchtende“ Wildkräuter können hier Abhilfe schaffen und uns ihre Lichtenergie schenken, ja unseren Körper regelrecht mit Sonnenlicht durchfluten.
So können auch wir wieder sonnig leuchten und strahlen, so wie es ursprünglich für uns vorgesehen war.

90 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2020
ISBN–Nr. 978-3-9818147-8-1

14,00 €

Immerzu erschöpft

Die Geschichte meines Heilungsweges aus dem Chronischen Erschöpfungs-Syndrom (CFS)

Die Autorin schildert eindrucksvoll, wie sie von Jahr zu Jahr immer erschöpfter wurde, bis sie schließlich auf der verzweifelten Suche nach ärztlicher Hilfe oder einem anderen Heilmittel sieben Jahre später die Diagnose „Chronisches Erschöpfungssyndrom“ (CFS) erhielt. Erschüttert stellte sie fest, dass es ärztlicherseits kein Heilmittel gibt – CFS als unheilbar gilt. Neun Jahre Krankheit, davon drei Jahre fast vollständige Bettlägerigkeit, brauchte es, bis ein Buch sie endlich aus der Opferrolle heraus holte und ins Handeln brachte. Sie begann zur Forscherin zu werden und machte sich selbst auf die Suche nach der Ursache dieser mysteriösen Erschöpfungskrankheit. Sie las unzählige Bücher und Artikel und führte parallel dazu viele Selbstversuche durch, erlitt auch einige Rückschläge, die sie zwischendurch immer wieder nahezu bettlägerig machten. Doch gleichzeitig wurde es zu einer spannenden Detektivarbeit. Denn nach und nach fügten sich die Puzzleteile ihrer Erkenntnisse zu einem Bild zusammen. Nach insgesamt zwölf Jahren Erkrankung fand sie ein Heilmittel für ihr CFS, das – wie sich überraschenderweise herausstellte – gleichzeitig das Potential haben könnte, auch eine Hilfe für andere chronische Erkrankungen zu sein. 

Dieses Buch soll Hoffnung machen. Es soll dazu inspirieren, nicht ohnmächtig auf ein Wundermittel aus der Pharmaindustrie zu warten, sondern die Heilung selbst in die Hand zu nehmen.

590 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2020
ISBN–Nr. 978-3-9818147-7-4

32,00 €
 

Gesund werden ist möglich

Kleines Handbuch für chronisch Kranke

„Wenn ich mal alt und krank bin…“, sagen wir so salopp dahin. Es scheint für uns selbstverständlich zu sein, dass zum Altwerden das Kranksein dazu gehört. Das ist aber von der Natur so nicht vorgesehen. Schauen wir uns die wilden Tiere an, sie brauchen auch kein neues Hüftgelenk, keine Brille oder Zahnprothese. Woran liegt es, dass wir nicht auch bis zuletzt gesund und munter bleiben? Ist es überhaupt möglich, bis ins hohe Alter hinein niemals krank zu werden? Als die Autorin nach langer Krankengeschichte schließlich nahezu bettlägerig war, bekam sie die Diagnose CFS (Chronisches Erschöpfungssyndrom). Erschüttert musste sie feststellen, dass diese Krankheit ärztlicherseits als unheilbar gilt. Daher machte sie sich selbst auf die Suche nach einem Heilungsweg. Und fand ihn. Überraschenderweise stellte sie fest, dass die Ursache vieler Krankheiten die gleiche zu sein scheint – und damit der Heilungsweg auch! Dieser sogar dafür sorgt, dass wir uralt werden und bis zum letzten Tag gesund bleiben können.

185 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2019
ISBN–Nr. 978-3-9818147-6-7

14,00 €

Essbare Wildsamen

von Anke Höller und Doris Grappendorf

Die Autorinnen stellen 44 heimische Pflanzen vor, die uns ihre Wildsamen schenken: mit Standort, Reifezeit, Ernte und Verwendung. Wildsamen wie Bucheckern, Eicheln und Esskastanien oder die Samen von Vogelmiere und Knoblauchsrauke können vielseitig genutzt werden: als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. Besonders ideenreich sind die über 50 feinen Rezepte: süß und salzig, einfach und raffiniert, gesund und richtig lecker.

1. Auflage 2019
ISBN–Nr. 978-3-8186-0648-0 (Ulmer-Verlag)

19,95 €

Was blüht denn da - 
Das Herbarium

Diese wertvolle Box enthält alles, was man braucht, um mit seinen gesammelten Pflanzenschätzen ein eigenes Herbarium anzulegen. Das Anleitungsbuch erzählt von der Historie der Herbarien und erklärt detailliert das Pressen und Archivieren. Die gepressten Pflanzen können dann direkt auf die vorbereiteten Herbar-Bögen geklebt werden. Aufbewahrt wird alles in einer attraktiven Mappe, die man sich mit dem enthaltenen Material ebenfalls selbst herstellen kann. Ein wunderbares Hobby und ein schönes Geschenk für alle, die Pflanzen lieben.

50 Herbarbögen, 2 Pappbögen, 2 m Band und das Anleitungsbuch in Geschenkbox.

1. Auflage 2017
ISBN–Nr. 978-3-440-15259-1 (Kosmos-Verlag)        

25,00 €

Johanna

Roman

In dem kleinen Dorf Fischbach in der Rhön begegnet Doro der Kräuterfrau Elsa. Diese Begegnung soll ihr Leben völlig verändern. Und schließlich ist da auch noch der attraktive Zimmermann Ruben und die Kräuterfrau Johanna, die schon lange nicht mehr lebt.

250 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2017
ISBN–Nr. 978-3-9818147-4-3

14,00 €

Das Haus am Waldrand

Roman

Frieda nimmt sich drei Wochen Auszeit von ihrer Ehe und fährt in den Ferienort Waldensee. Dort führen wundersame Pflanzenerlebnisse und eine seltsame Begegnung mit einer Kräuterfrau dazu, ihrem Leben eine andere Richtung zu geben.

170 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2017
ISBN–Nr. 978-3-9818147-5-0

12,00 €

Traumberuf Kräuterfrau

Eine wahre Geschichte.

Doris Grappendorf träumt davon, als Kräuterfrau auf dem Land zu leben. Stattdessen sitzt sie Tag für Tag in ihrem Büro, mitten in der Stadt. Als sie vierzig Jahre alt ist, beschließt sie, ihr Leben zu ändern und kündigt von heute auf morgen ihre ungeliebte Arbeitsstelle, um sich ihren Traum zu erfüllen. 

200 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2017
ISBN–Nr. 978-3-9818147-3-6

9,80 €

Die Sammlerin

Wilde Beeren, Kräuter, Samen und Wurzeln sammeln wie es die Steinzeitmenschen machten – und das in unserer modernen Zeit? In diesem Buch können Sie die Autorin auf ihren Streifzügen durch die Natur begleiten und lernen, was Sie auf Ihrem nächsten Spaziergang an Essbarem mit nach Hause nehmen können. Die wild wachsenden Kräuter, Beeren, Samen und Wurzeln enthalten ein Vielfaches an Vitalstoffen im Vergleich zu unseren Nahrungsmitteln aus dem Supermarkt und können einen wichtigen Beitrag für unsere Gesundheit darstellen.

100 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2016
ISBN–Nr. 978-3-9818147-1-2

18,00 €

Pflanzenbündnisse

Eine Geschichte über Schmarotzer-Pflanzen und Symbionten.

Es gibt Pflanzen, die mit ihren Saugwurzeln andere Pflanzen anzapfen. Sie leben also auf Kosten anderer. Die Autorin stellt in diesem Buch die heimischen Schmarotzer-Pflanzen vor, befragt diese schließlich selbst zu diesem Thema und lauscht deren überraschenden Antworten.

120 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2016
ISBN–Nr. 978-3-9815482-9-7

18,00 €

Schuttkräuter

Wenn wir unsere Mutter Erde mit schweren Maschinen verletzen, beginnt die Natur danach sofort mit ihrer Heilungsarbeit. Schnell wird der Boden mit einer Pflanzendecke abgeschirmt, um Austrocknung zu verhindern und die Bodenlebewesen zu schützen. Sogar so extreme Standorte wie Schuttplätze weiß die Natur zu heilen. Es siedeln sich genau diejenigen Pflanzen an, die benötigt werden. Alles ist miteinander verbunden und vernetzt. Wenn irgendwo die natürliche Ordnung gestört wird, spüren alle Wesen in der Umgebung dieses Ungleichgewicht und sofort werden mit Hilfe von Pflanzen Schritte zur Heilung eingeleitet. Nicht nur Schritte zur Heilung des verletzten Bodens, sondern für alle Wesen, die Hilfe brauchen – auch für uns Menschen.

170 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2015
ISBN-Nr. 978-3-9815482-8-0         

18,00 €

Herbarium

Anleitung zum Pressen und Trocknen von Pflanzen

Wünschen Sie sich manchmal, all die Pflanzen am Wegesrand beim Namen nennen zu können? Mit Hilfe eines Herbariums wird Ihnen das nach und nach gelingen. Eine Pflanze, gepresst, getrocknet und auf eine Karte aufgeklebt, können Sie immer wieder betrachten und mit den bereits gesammelten vergleichen. Gleichzeitig halten Sie das schönste Pflanzenkundebuch in der Hand. Keine Zeichnung und kein Foto können so naturgetreu sein wie eine echte getrocknete Pflanze. 

87 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2015
ISBN–Nr. 978-3-9815482-7-3

12,00 €

Blumenuhr

Zauberhafter Rhythmus der Natur

Morgens um 9 Uhr öffnet der Morgenstern seine Blüten und um 12 Uhr mittags schließt er sie wieder. Und das jeden Tag zur Blütezeit. Woher weiß er, wie spät es ist? Der Morgenstern braucht keine Uhr, um die Uhrzeit abzulesen, keine Wettervorhersage, um zu wissen, ob es Regen geben wird, und keinen Kalender, um nachzuschauen, wann die Blühsaison zu Ende ist. Wie funktioniert diese innere Uhr? Wie alle anderen Lebewesen auch, richten sich die Pflanzen nach dem rhythmischen Pulsschlag unserer Erde, der verbunden ist mit dem Rhythmus des Kosmos. Auch wir Menschen sind eingebunden in diesen zauberhaften Rhythmus, nur haben wir verlernt, darauf zu achten. Durch Beobachten der Blumenuhr können wir lernen, zu unserem ganz persönlichen inneren Rhythmus zurückzufinden.
Sie möchten selbst eine Blumenuhr anlegen? Im zweiten Teil des Buches finden Sie die Anleitung.

87 Seiten/Paperback, 1. Auflage 2015
ISBN–Nr. 978-3-9815482-6-6            

15,00 €

Kräuterheilkunde-Ausbildung

im Selbststudium

Ein Heilpflanzen-Lehrbuch der besonderen Art. Mit Selbststudium verbindet man eigentlich, alleine zuhause zu sitzen und zu büffeln. Nicht so mit diesem Lehrbuch von Doris Grappendorf. Dieses im Plauderton gehaltene Praxiswerk vermittelt das Gefühl, bei ihr im Seminarraum zu sitzen oder mit ihr über die Wiesen zu streifen. So manche Geschichte lockert den Unterricht auf und man vergisst, dass man eigentlich am Lernen ist. Doris Grappendorf ist es mit diesem Buch gelungen, naturwissenschaftliches Fachwissen mit einfachen Worten zu vermitteln und mit allerlei Fallbeispielen aus der Praxis zu verbinden. Die Ausbildung kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

450 Seiten/Hardcover, 4. Auflage 2020 (1. Auflage 2013)
ISBN-Nr. 978-3-9815482-2-8

89,00 €

Unkräuter

Heilende Freunde in meinem Garten

Ist es wirklich Zufall, welche Unkräuter sich in unseren Gärten ansiedeln? Und wieso sind in manchen Jahren bestimmte Kräuter in Massen da und in anderen fehlen sie ganz? Steckt eine tiefere Bedeutung dahinter  und wollen die wilden Kräuter uns etwas sagen? In diesem Buch finden Sie Antworten dazu. In liebevoller Weise beschreibt Doris Grappendorf sechzehn der häufigsten Gartenwildkräuter, erzählt über deren Wesen, die Heilwirkungen, die Anwendung in der Wildkräuter-Küche und stellt viele Rezepte zum Ausprobieren vor. 
Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an alle (Un-)Kräuter.

190 Seiten/Hardcover, 1. Auflage 2014
ISBN–Nr. 978-3-9815482-5-9         

24,90 €

Meine wilde Hausapotheke

Möchten Sie sich die Kräuter für Ihre Hausapotheke selbst sammeln, auch wenn Sie sich nicht so gut mit Pflanzen auskennen? Mit diesem Buch wird Ihnen das gelingen!
Die Pflanzenbeschreibungen und vielen Zeichnungen machen Ihnen das Sammeln leicht. Probieren Sie es aus. Es gibt nichts Schöneres als an einem herrlichen Sommertag hinaus in die Natur zu gehen, Pflanzen zu begegnen, sie zu sammeln und schließlich die eigenen Heilmittel für die persönliche Hausapotheke daraus herzustellen.

120 Seiten/Paperback, 2. Auflage 2020 (1. Auflage 2013)
ISBN–Nr. 978-3-9815482-1-1        

15,00 €

Bei einer Kräuterfrau in der Lehre

Neun Jahre ging man in alten Zeiten in die Lehre, wenn man eine Kräuterfrau werden wollte. Die Kräuterfrau Doris Grappendorf lädt Sie ein, sie in ihrem Alltag zu begleiten und mit ihr einen Teil dieser Lehrzeit zu verbringen.

In Form von Geschichten und Anekdoten gibt sie ihre Erfahrungen weiter, so dass Sie sich auf ganz leichte Art und Weise Kräuterwissen aneignen. Ihre liebevolle und achtsame Weise, den Pflanzen zu begegnen, rührt an ein altes, intuitives Wissen, das besonders in der heutigen, schnelllebigen Zeit so wertvoll ist.

220 Seiten/Paperback, 2. Auflage 2017 (1. Auflage 2013)
ISBN-Nr. 978-3-9815482-0-4

19,90 €

Heilpflanzentherapie

Eine Hilfe zur Selbsthilfe

Ein umfassendes Nachschlagewerk für jeden Haushalt. Hier können Sie eine pflanzliche Therapie von Arthrose, über Fußpilz, Kopfläusen, Rheuma bis hin zu Zahnfleischschwund finden. Fast 1000 Krankheitsbilder und Symptome sind aufgeführt. Die Rezepte aus heimischen Heilpflanzen sind leicht herzustellen und im zweiten Teil des Buches aufgeführt. 

450 Seiten/Hardcover, 2. Auflage 2014 (1. Auflage 2012)
ISBN–Nr. 978-3-00-039298-6

39,90 €

Wildkräuter-Apotheke

Ist es von der Natur nicht wundervoll eingerichtet, dass all die Heilpflanzen, die wir brauchen, in unserer unmittelbaren Umgebung zu finden sind?
Im ersten Teil dieses Büchleins werden die Heilwirkungen häufiger heimischer Heilpflanzen beschrieben und Anleitungen zum Herstellen der Heilmittel gegeben. Im zweiten Teil finden Sie einige Krankheitsbilder aufgelistet und die passende Pflanzentherapie dazu.

170 Seiten/Paperback, 11. Auflage 2019 (1. Auflage 1999)
ISBN-Nr. 978-3-9815482-3-5

10,00 €

Wildkräuter-Küche

Die meisten Menschen leiden unter einem Mangel an Spurenelementen und Mineralien. Das liegt vorwiegend an der Ausbeute unserer Böden. Viele der heuten „modernen“ Krankheitsbilder werden für diesen Mangel verantwortlich gemacht. Mit Hilfe der Wildkräuter, die wir an Orten sammeln, deren Böden dieser Ausbeute nicht unterlegen sind, können wir hier einen hervorragenden Ausgleich schaffen. Sie finden in diesem Büchlein eine kleine Auswahl heimischer, essbarer Wildpflanzen und einfache Rezepte dazu.

120 Seiten/Paperback, 10. Auflage 2016 (1. Auflage 1999)
SBN-Nr. 978-3-9815482-4-2

10,00 €

KONTAKT / BESTELLUNGEN:

Doris Grappendorf | Hellhof 3 | 36304 Alsfeld

telefonisch erreichbar von 8-16 Uhr: 06631 7090613

Fax: 06631 7090613

Email: doris-grappendorf@t-online.de

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | AGB